WEGHAFTES. ARCHITEKTUR UND LITERATUR




HOME

back / Eugen Gross: Werk Gruppe Graz - Wege, Räume, Gedanken/
3.2.19 /
Trigon /

TRIGON 69 (16) in Graz, die vom Land Steiermark im Rahmen des "Steirischen Herbstes" veranstaltete Dreiländerbiennale mit Österreich, Italien, Jugoslawien. Nachdem TRIGON 67, von Günther Domenig und Eilfried Huth gestalterisch betreut, durch seine künstlerischen Installationen im Außenraum beim Künstlerhaus ein großer Erfolg war, wählte der Veranstalter wieder diesen Ort, jedoch sollte das Haus selbst die Ausstellung beherbergen. Die Werkgruppe, vertreten durch Eugen Gross, erarbeitete ab 1968 mit der Neuen Galerie ein Programm, das den Titel "Architektur und Freiheit" erhielt. Schließlich war das Jahr 1968 durch die Studentenproteste und einen gesellschaftlichen Aufbruch in ganz Europa gekennzeichnet. Ein internationaler Wettbewerb gelangte zur Ausschreibung, bei dem Architekten und bildende Künstler aus den drei Ländern Entwürfe einreichen konnten, die realisiert werden sollten. Eine internationale Jury beurteilte die Projekte und traf eine Auswahl, die 27 Projekte von Einzelnen oder Gruppen umfasste. Eine Reihe von Förderungspreisen wurden vergeben, zur Ausführung der Projekte wurden Fördergelder bereitgestellt. Mit der Gestaltung der Ausstellung wurde Eugen Gross in einem Team mit Richard Kriesche, Helmut Strobl, Herbert Missoni und Jörg Mayr betraut. Dem Konzept entsprechend sollte es eine multimediale Ausstellungspräsentation sein, die den Besucher in vielfältiger Weise sinnlich anspricht. Das im Jahre 1952 errichtete Künstlerhaus selbst bot dazu einen eher rigiden Rahmen, zeichnete sich aber durch ausgezeichnete Lage in der Stadt aus. Auf diesen Voraussetzungen fußte ein dreifaches Gestaltungskonzept:

- Integration des Künstlerhauses in den städtischen Umraum an der Schnittstelle von Altstadt und Stadtpark, dem ehemaligen Glacis (Freiraum vor der Stadtmauer). Aus drei vorrangigen Richtungen wurden medial angereicherte Röhren in das Haus geführt, wobei durch eine eingeführte Schräge im Haus ein neues, den Raum verfremdendes Ausstellungsniveau geschaffen wurde. Dieses diente als Basis der Ausstellungsobjekte, teilweise wurde es bis auf den ursprünglichen Grund durchstoßen (Projekt-Turm des Superstudio Florenz). Die konstruktive Stahl-Dachkonstruktion wurde durch Entfernen einer abgehängten Glasdecke sichtbar gemacht und erweiterte den Raum transparent zum Himmel.

- Anordnung der unterschiedlichen Ausstellungsobjekte in der Weise im Raum, dass keine vorgegebene Wegführung vorgezeichnet wurde, sondern die Besucher sich wie auf einer blumenbestandenen Wiese - sie wurde durch einen hellgrünen Sisalteppich simuliert - ungezwungen bewegen konnten. Sie konnten Objekte umschreiten, durchschreiten, antasten, in Bewegung setzen oder sich einfach betrachtend wie auf einer Bergwiese am warmen Boden niederlassen.

- Installation eines TRIGON - REFLEX - PROGRAMMES, einer interaktiven Computeranimation, die die Reaktionen der Besucher auf die Ausstellungsinhalte aufzuzeichnen in der Lage war. Dazu wurde eine "work - station" im Zentrum des Raumes installiert, die zur Aktivierung einlud und optimal angenommen wurde. Für Viele war es das erste Mal, dass sie an einem Computer Platz nahmen und mit diesem kommunizierten.
Die Ausstellung zeigte auf, in welchem Maße die Grenzen der Architektur von der Baukunst zur Objektkunst und schließlich psychischen Appellation überschritten werden, zugleich aber welchen Problemen der Benutzer in seiner Rezeption nicht entgeht. In den Folgejahren hat der TRIGON - Gedanke Fuß gefasst und hat in zahlreichen Ausstellungen seinen Niederschlag gefunden.




 

LINK / Alte Ansichten | Architektur und Freiheit | Trigon69
 
 
 
 
1.1 / EINFÜHRUNG / Vorwort des Herausgebers /
2.0 / WERKGRUPPE GRAZ /
3.1 / WERKGRUPPE GRAZ / Werkverzeichnis / Zeittafel /
3.2 / EUGEN GROSS - WERKGRUPPE - Wege, Räume, Gedanken /
3.3 / Die Wegphasen als Raum- und Grenzerlebnis /
3.4 / Der Weg in der Architektur - auf konzeptueller Spurensuche/
3.5 / Weggefährten, Konflikte, Herausforderungen/
 




Trigon 69


Trigon 69


Trigon 69


Trigon 69

(1) Katalog zur Dreiländerbiennale "TRIGON 69" in Graz, Hrsg. Kulturreferat der Steiermärkischen Landesregierung, Graz 1969